Nachwuchsklassen SuperMoto

Auch im Jahr 2019 haben Jugendliche der Jahrgänge 2002 bis 2011 die Möglichkeit in drei Nachwuchsklasse der SuperMoto IDM an den Start zu gehen.

 

Eine Teilnahme ist bereits mit Motocross Equipment möglich, lediglich andere Reifen (höchst zulässige Profiltiefe 10mm) und eine Lederkombi sind darüber hinaus notwendig.

 

Auf der folgenden Seite erfahren Sie mehr über die jeweiligen Klassen und Voraussetzungen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rubrik Kontakte zur Verfügung.

 

 

(Das Foto auf Flyer und Plakat wurde uns von FotoImpressionen.org zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!)

Rookies

Motorräder:

  • Zweitakter über 50ccm bis max. 65ccm
  • Keine Carbonfelgen
  • freie Farbe der Startnummern

Teilnehmer:

  • Jahrgänge 2007 bis 2011
  • Lizenz:  B-, J-  oder C-Lizenz des DMSB oder B-Lizenz einer Mitgliedsföderation der FIM Europe

Junioren

Motorräder:

  • Zweitakter über 65 ccm bis max. 85ccm oder
  • Viertakter über 85 ccm bis max. 150 ccm
  • Carbonfelgen sind verboten
  • freie Farbe der Startnummern

Teilnehmer:

  • Jahrgänge 2004 bis 2010
  • Lizenz: B-, J- oder C-Lizenz des DMSB oder B-Lizenz einer Mitgliedsföderation der FIM Europe

Youngster

Motorräder:

  • Zweitakter über 85 ccm bis max. 150 ccm bzw. Viertakter über 175 ccm bis max. 250 ccm.
  • Felgengröße mind. 14 Zoll
  • Carbonfelgen sind verboten
  • Farbe Startnummer: blauer Grund (wie RAL 5005), weiße Ziffern (wie RAL 9010)
    Der/die aktuell Führende darf mit rotem Grund starten (wie RAL 3020)

Teilnehmer:

  • Jahrgänge 2002 bis 2007
  • Lizenz: Lizenz: B-, J-  oder C-Lizenz des DMSB oder B-Lizenz einer Mitgliedsföderation der FIM Europe