Ausschreibung/Zeitplan

Ausschreibung

Zeitplan

Sonstige Informationen

Das Werner Rennen ist eine Prädikatsfreie SuperMoto Veranstaltung außerhalb der Int. Deutschen SuperMoto Meisterschaft.

Nennformular Werner-Rennen

Nennung

Die Klasseneinteilung für die Teilnehmer der Klasse S1/S2 Open und S3 Open erfolgt nach der DMSB Klasseneinteilung SuperMoto.

Das Nenngeld beträgt 50,00 € pro Starter und beinhaltet eine Festivalkarte für 4 Tage. Für jedes weitere Teammitglied (maximal 3) müssen ebenfalls 50,00 € für entrichtet werden (Der reguläre Preis pro Wochenendkarte beträgt 159,00 €).

Bankverbindung:
Empfänger: MSG Schleswig-Holstein
Bank: Sparkasse Südholstein
IBAN: DE44 2305 1030 0015 1131 60
BIC: NOLADE21SHO
Verwendung: Werner Rennen+Name+Klasse

Nennungen haben erst nach Eingang des Nenngeldes Gültigkeit.
Teilnehmer
Teammitglieder
Achtung:
Die Höhe des Nenngeldes errechnet sich aus der Gesamtteilnehmerzahl (Fahrer+Teammitglieder; max. 4 Personen). Es ist daher unbedingt notwendig die Namen aller Teammitglieder einzutragen. Sollten die Namen zum Zeitpunkt der Nennung noch nicht bekannt sein, tragt bitte "Wird Nachgereicht" ein.
Lizenz

Teilnehmer anderer Föderationen (nicht-DMSB) müssen eine Startfreigabe Ihrer Föderation bei der Dokumentenabnahme vorlegen. Diese ist unter anderem auf der Lizenz abgedruckt.

DMSB-Jahreslizenzen (A, B oder C) müssen frühzeitig unter meinDMSB beantragt werden.
In 2019 ist es nicht mehr möglich ein C-Lizenz vor Ort zu lösen. Veranstaltungslizenzen (für S1, S2, S3 Open) werden weiterhin vor Ort bei der Dokumentenabnahme ausgestellt.

Bewerber
Es kann nur ein Bewerber angegeben werden! Der Bewerber muss im Besitz einer aktuell gültigen DMSB-/ FIM-Bewerber-Lizenz sein. (Kopie der Bewerber-Lizenz und Vollmacht des Bewerbers sind bei der Dokumentenabnahme vorzulegen!).

Transponder
Wer im Besitz eines eigenen Transponders (MyLaps / AMB) ist, kann diesen bei der genannten Veranstaltung verwenden.

Technische Daten
Angehörige
Absenden/Datenschutzhinweis
Alle mit einem "*" markierten Felder sind Pflichtfelder und sind Voraussetzung zur Nennung. Das Geburtsdatum wird hierbei benötigt um Minderjährige Fahrer herauszufiltern und entsprechende Unterschriften einzuholen.

Alle weiteren im Online-Formular gemachten Daten verwendet der ADAC Saarland e.V. wie folgt:

Teilnehmer:
  • Adressdaten und E-Mail: Zustellung von Veranstaltungsspezifischen Unterlagen
  • Telefonnummer: Bei Rückfragen zur Nennung oder zur Kontaktaufnahme bei kurzfristigen Änderungen
  • Krankenkasse: Überprüfung auf bestehende Krankenversicherung
Lizenz:
  • Voraussetzung zur Teilnahme und Klasseneinteilung
Bewerber:
  • Die Angabe eines Bewerbers ist optional. Wenn dieser angegeben ist müssen die Daten vollständig sein, da der Bewerber gemäß DMSG (Deutsches Motorradsportgesetz des DMSB) Artikel 22 Teilnehmer der Veranstaltung ist.
Transponder:
  • Notwendig zur Zeitnahme (Zuordnung Teilnehmer zu Transponder)
Technische Daten:
  • Notwendig zur Technischen Abnahme gemäß den Technischen Bestimmungen des DMSB
Angehörige:
  • Zur Kontaktaufnahme im Notfall (z.B. Unfall des Teilnehmers)
Weiter verwendet der ADAC Saarland e.V. die im Online-Formular gemachten Angaben für folgende Zwecke:

  • Veröffentlichung von Einschreibe-/Teilnehmer- und Ergebnislisten.
  • Übermittlung aller gemachten Angaben an den Veranstalter und Organisator des Rennens zur Abwicklung der Veranstaltung.
Bei Minderjährigen akzeptieren mit dem Absenden beide Elterteile die Einschreibung/Nennung.